Konstruktiver Krawall III

Im Format Konstruktiver Krawall besprechen Jeany & Flo Bücher, Serien, Podcasts und anderes. Konstruktiver Krawall ist ungeschnitten und erscheint unregelmäßig zwischen den regulären Folgen von monokultur.fm.

Jeany & Flo hören sich Folge 16 über Online-Dating vom Podcast In die Kiste mit Hannes und Lena an und kommentieren diese. Flo kannte die Folge schon, Jeany hört sie das erste mal.

Jeany & Flo hinterfragen, warum das (Online-)Datingverhalten von Männern und Frauen scheinbar so unterschiedlich ist und ob Männer eher Seitensprünge suchen, statt “ernsthafte” Beziehungen. Auch Unicorn-Hunting und ungefragtes Versenden von Penisbildern kommen zur Sprache. Die Folge wird abgerundet durch Jeanys eigenen Erfahrungen und Flos Vorstellung einer idealen Datingplattform.

Du bist anderer Meinung? Schreib uns deinen persönlichen Krawall in die Kommentare!

PS: Ganz “ungeschnitten” ist diese Folge natürlich nicht – Flo hat die O-Töne von Hannes und Lena im Nachhinein reingeschnitten, damit ihr wisst, an welcher Stelle wir sind.

Updates

  • bei 26:55 bezeichnet Lena die Frauen als “durchgeknallt”, die Suite und Champagner (Kapitel vorher) bei einem Date fordern – nicht alle Frauen auf Joyclub

Querverweise

  • Podcast In die Kiste mit Hannes und Lena
  • Übersicht über Joyclub-Mitgliedschaften und -Kosten
  • “nach den Joyclub-Statistiken ist das Verhältnis von Männern und Frauen nahezu ausgeglichen. Zu etwas über einem Drittel Männer, ein knappes Drittel Frauen und ebenfalls etwa ein Drittel Paare.” (aus einem Forum im Joyclub – offizielle Antwort: “Diese Information teilen wir nicht mit der Öffentlichkeit. Wir bitten um Verständnis.”)
  • “Fremdgehen ist also eher geschlechtsunabhängig” – Untreue.at
  • Artikel Frauen sind genauso versaut wie Männer bei swp.de
  • “Der Begriff “angeboren” hat seine Tücken.” – Interview zum Thema Biologie vs. Sozialisierung auf Zeit.de
  • Buch Spiele der Erwachsenen – Psychologie der menschlichen Beziehungen von Eric Berne auf lovelybooks.de (Flo hat es noch nicht gelesen)
  • Das Verhalten, bevorzugt wahrzunehmen was zum eigenen Weltbild passt, nennt man Selektive Wahrnehmung
  • Artikel über Ageismus (Altersdiskriminierung) bei wikipedia
  • Screenshot von Jeanys JC Nachrichten wird nachgeliefert, sobald gefunden 🙂
  • Erklärvideo/-text über die Problematik von Unicorn Hunting bei relationship-anarchy.com (natürlich treffen nicht alle angesprochenen Punkte auf Lenas Suchkriterien zu)

Verwandte Folgen

  • Privilegien

2 Gedanken zu „Konstruktiver Krawall III“

  1. Hallo ihr beiden!
    Ich habe zwar diese Folge hier speziell noch gar nicht gehört aber möchte hier kurz mal meine Gefühle loswerden, bevor sie verloren gehen.
    Bis vor etwa einem halben Jahr hatte ich meine erste und bisher einzige vergleichsweise intime Beziehung zu einer Person (aka Sex). Die fing erst relativ traditionell an, aber als wir immer mehr kommunizierten und ich auch immer mehr Regeln hinterfragte, öffnete sich unsere Partnerschaft auch immer mehr. Nach anfänglichen “Vertrauensbrüchen” fragte ich mich, wieso diese mich eigentlich so verletzten und was daran eig so schlimm sei. Ich will mich jetzt auch nicht in all meiner Reflektiertheit überhöhen, aber jedenfalls hatte ich seitdem viele meiner Überlegungen weggekehrt und einfach nicht drüber nachgedacht, weil kein Bedarf war. Jetzt, wo ich euren Podcast entdeckt habe, kommt mir dieser wie ein Auffangbecken vor (mit der perfekten Wassertemperatur mmh).
    Ich habe das Gefühl, dass ihr die einzigen Menschen seid, die es wirklich gecheckt haben. Aus euren Mündern sprudelt klares und reines Wasser, dass nicht nur das konzept einer Paarbeziehung hinterfragt, sondern den kompletten Grund von allem begriffen zu haben scheint.
    Das ist jetzt natürlich etwas übertrieben, aber ich freue mich einfach, dass ihr selbst die tabuisiertesten Themen ansprecht und in eurer Radikalität auch noch so eloquent seid!
    Ich hoffe für mich, dass ich Menschen finde, die offen für solche Beziehungsformen sind sowie das eure folgen schön lang und ausschweifend bleiben und für euch dass ihr ein erfüllendes Leben habt!
    Macht bitte bitte weiter (wenn ihr wollt),
    euer Robyn
    P.S.: ich freue mich besonders auf eure Folge zu Freundschaft und ob/wie da grenzen zu anderen Arten von Beziehungen verlaufen
    P.S.S.: würde euch auch liebend gern geld spenden aber bin noch jung und traue mich nicht meine Eltern dazu zu fragen ehrlich gesagt (hoffe mein Alter ändert für euch nichts an dem Wert meines Kommentars :))

    1. Hey Robyn!

      Wow, vielen Dank für deinen Kommentar und deine Worte. Ich war grade wirklich ganz schön berührt, denn das was wir mit dem Podcast erreichen wollen nämlich Menschen und Beziehungen zu bereichern mit unseren Worten klappt anscheinend wirklich und das macht mich sehr glücklich zu wissen das wir mit dem was wir tun einen Mehrwert für andere bieten können 🙂

      Schön das du selber deine Beziehungen hinterfragst und dich mit deinen Gedanken in unserem Podcast so wieder findest und aufgehoben fühlst.

      Natürlich schmälert dein Alter nicht den Wert deines Kommentares, wenn es um das hinterfragen von (Beziehungs)Strukturen ist Alter wie auch in eigentlich allen anderen Bereichen völlig unaussagekräftig.
      Und eine Rückmeldung zu unserem Podcast, ist für uns genauso wertvoll und zu dem noch bereichernder als eine materielle Spende.

      Vielen dank für deine lieben Wünsche, dir auch alle gute für deine kommenden Beziehungen wie auch immer sie aussehen 🙂

      Liebe Grüße Jeany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.